Menu
REHAB 2022 23. - 25. Juni 2022
Eine Veranstaltung der

PRO RETINA Deutschland e. V. Landesgruppe Baden-Württemberg

Kaiserstraße 1c, 53113 Bonn
Deutschland
Telefon +49 228 227217 0
Fax +49 2 41 87 39 61
info@pro-retina.de

Standort

  •   Halle 3 / i53

Ansprechpartner

Stefan Küster

Landesansprechpartner Baden-Württemberg

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 11  Verbände, Vereine, Organisationen, Körperschaften
  • 11.04  Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen

Firmennews

Datum

Thema

Download

04.05.2021

PRO RETINA Deutschland e. V. startet bundesweite Kampagne zu genetischen Netzhauterkrankungen

Gentherapien bieten Perspektiven für Menschen mit bislang unheilbaren Krankheiten. Dies gilt auch im Bereich von genetisch bedingten Netzhauterkrankungen, die meist zur Erblindung führen. Um auf die Bedeutung der Gen-Analyse und das Potenzial von Gentherapien aufmerksam zu machen, startet PRO RETINA Deutschland e. V. eine bundesweite Kampagne mit dem Motto „Kenne dein Gen“. Die Kampagne wird gefördert vom AOK-Bundesverband.

Mehr Weniger

29.04.2021

Barrierefreiheit durchsetzen – inklusive Zugänge schaffen

Inklusive Zugänge schaffen und dadurch Partizipation ermöglichen – das sind die Forderungen von PRO RETINA Deutschland e. V. zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai. Denn Barrierefreiheit und Inklusion sind zwar gesetzlich festgeschrieben, doch immer noch keine Lebenswirklichkeit.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die PRO RETINA Deutschland e. V. wurde 1977 als bundesweit erste Selbsthilfevereinigung für Sehbehinderte und Erblindete mit Netzhautdegeneration gegründet und blickt auf über vierzig Jahre gelebter Selbsthilfe zurück.

Wir sind die Organisation in Deutschland, die auch für sehr seltene Formen der Netzhautdegeneration diagnosespezifische Beratung durch selbst Betroffene anbieten kann.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und politisch, konfessionell und finanziell unabhängig. Die Vereinsarbeit wird bis auf die Arbeit der Geschäftsstelle ehrenamtlich geleistet.

Die grundlegenden Ziele und Werte unserer Arbeit umfassen die

  • Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Netzhautdegenerationen mit dem Ziel, diese Erkrankungen einer Therapie zugänglich zu machen;
  • Information, Beratung und praktische Hilfeleistung für die von Netzhautdegeneration betroffenen Personen und für ihre Angehörigen;
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über Netzhautdegenerationen und deren Auswirkungen;
  • Einflussnahme auf staatliche und private Institutionen, gesellschaftliche Gruppen und Einzelpersonen mit dem Ziel einer wirksamen und umfassenden Unterstützung der Belange der Betroffenen und der Forschung.

Mehr Weniger